Der Anruf

2. Dezember 2002

Der Anruf kam, doch war besetzt die Leitung,
Mein Hörer lag nicht auf dem richt’gen Platz.
Mein Herz war krank und brauchte dringend Heilung,
Doch dafür fand ich leider keinen Arzt.

Ich war schon fast dem Tode nah gekommen,
Doch dann bekam ich einen Brief von Gott!
Er wurde Mensch und ist für mich gestorben,
Für mich besiegte Er den ew’gen Tod!

Ich las Sein Brief der Liebe und Vergebung
Und meinen Hörer hob ich wieder auf,
Dann ließ ich Ihn zu meinem Herzen reden
Und Seinen Worten habe ich geglaubt.

Mein Herz hat Er geheilt und auch geheiligt
Und durch Sein Blut hat Er mich rein gemacht.
Ich preise Seinen Namen ewig heilig,
Denn Er regiert in mir in Seiner Macht!

Ich hab Dich lieb!

3. September 2001

„Ich hab Dich lieb!“ – sagt Bräutigam zur Braut.
„Ich hab Dich lieb!“ – sagt Jesus auch zu Dir.
Er hat Dir Seine Liebe anvertraut,
Er starb für Dich, Er ruft: „Komm doch zu mir!“

Er gab Sein Herz für Dich und wartet noch
Bis du Sein Lebensangebot annimmst.
Er will dich ziehen, aus dem tiefstem Loch;
Er wartet aber, dass Du Ihm zustimmst!

Nimm doch die Liebe Jesu Christi an,
Dann kannst leben in der Ewigkeit!
Er starb für Dich, das Gottes heil‘ges Lamm!
Warum steckst Du noch in der Dunkelheit?

Er hat mich lieb! Er ist mir immer gnädig
Und Seine große Gnade endet nicht!
Ich werd beschützt von Seiner Liebe täglich!
Die Liebe scheint viel heller als das Licht!